Inventaraufnahme

Die Behörde hat zwingend ein Inventar über die  Nachlass-Aktiven und Nachlass-Passiven aufzunehmen (ZGB 490 I). Zweck ist die Festlegung des Auslieferungsanspruchs der Nacherben gegenüber dem Vorerben.

Achtung

Das Inventar muss sämtliche Nachlass-Aktiven und -Passiven umfassen (nicht nur etwa die von der Nacherbeneinsetzung betroffenen Gegenstände).

Ausnahme

Die Aufnahme eines Inventar ist in folgenden Fällen entbehrlich:

Drucken / Weiterempfehlen: